Christian Klar

Familienvater

Schuldirektor

Politikinteressiert

über seinen Beweggrund

warum

warum einen Blog?

wie spreche ich klartext?

Es gibt doch so viele Möglichkeiten, seine Gedanken zu veröffentlichen, da sind zumindest einmal die klassischen sozialen Medien Facebook, Instagramm und Twitter. Das sollte doch reichen, also warum?
Die Antwort ist ebenso einfach wie logisch: In diesen Social Media Kanälen löst man eine direkte Diskussion aus, der man sich auch dann auch schwer entziehen kann. Nur selten gelingt es, sich aus diesen Diskussionen heraus zu halten , wenn es sich um einen eigenen Text handelt, ebenso selten ergeben diese Onlinediskussionen eine Lösung.
Ich denke auch, Texte sollten auf Themen hinweisen und sie aufzeigen, eine Lösung bieten sie ebenso wenig wie die Diskussion in Kommentaren. In einem Blog gibt es keine Kommentare. Wer so eine Diskussion führen möchte kann den Text ja auf seiner Social Media Seite teilen so wie ich auf meinen Kanälen Artikel nach Recherche über ihre Herkunft teile (und auch hier mich in Kommentardiskussionen nicht einbringe).
Es gibt noch einen weiteren Grund: Im Gegensatz zu anderen Veröffentlichungsmöglichkeiten kann ich hier meine Beiträge nach Themen sortieren und verfügbar halten.
Möchte jemand meine Meinung bzw. meine Beiträge zu bestimmten Themenbereichen lesen, so kann man das sehr leicht finden. Ich freue mich über jeden Leser und jede Leserin.
Natürlich interessiert mich auch Ihre Meinung, bitte schicken Sie mir ein Mail.

- Christian Klar